Zum Inhalt springen

PEP Lauf 2019

PEP LAUF 2019 FÜR „JUNG UND ALT“
Am 5. Oktober fand am Sportplatz St. Pantaleon der 5 PEP Staffel Lauf statt. PEP ist die Abkürzung für Pantaleon-Erla-Pyburg. Es waren 17 Staffel am Start eine Staffel bestand aus 3 Läufer/innen. Die Streckenlänge pro Läufer betrug 2,7 km. Gesucht wurde das Fittnessteam 2019 dieses Team musste der Durchschnittszeit aller Staffelzeiten am nächsten kommen. Das gelang der Staffel „Die flotten Käfer“ mit Zauner Verena, Plank Margot und Plank Martin als Preis gab es 3 Fittnesskörbe.
Die schnellste Staffel dieses Jahr war die Staffel der FF St. Pantaleon mit den Läufern Dietze Richard, Windischhofer Roman und Hinterreiter Thomas. Sie bekamen somit den Wanderpokal als Preis überreicht.
Die älteste Staffel mit einem Gesamtalter von 187 Jahren war das Team vom Rapid Wirt mit Wendtner Charly, Kiehas Werner, Riedl Ludwig im Gegensatz dazu hatte die jüngste Staffel ein Gesamtalter  von 29 Jahren das waren die Burschen Blasblauer Rene, Plank Florian und Uitz Florain.
Die schnellste Rundenzeit erreichte Phillip Schibani mit einer Zeit von 9:59.
Bei der abschließenden Siegerehrung im neuen Clubhaus des SC St. Pantaleon-Erla bedankte sich Organisator Fritz Auinger bei den Mitgliedern des Ausschusses für Umwelt-Gesundheit-Soziales für die Mitarbeit. Unter den Zuschauern und bei der Siegerehrung anwesend war auch Herr Bürgermeister Rudolf Divinzenz. Umramt wurde die Siegerehrung durch zwei Auftritte der jungen Schuhplattler aus St. Pantaleon.

Zurück